Vaduz (FL): Radfahrerin die Böschung hinabgestossen – Zeugen gesucht

In Vaduz wurde am Montag auf dem Rheindamm eine E-Bike-Fahrerin von einem Rennvelofahrer gestossen und stürzte in das abfallende Wies- und Buschland.

Nun werden Zeugen gesucht.

Gegen 18:15 Uhr war eine E-Bike-Fahrerin auf dem Rheindamm zwischen der alten Holzbrücke und dem Stadion in nördliche Richtung unterwegs. Plötzlich fuhr ein unbekannter Rennvelofahrer in ihrem Windschatten und schloss sehr nah auf. Da sie dies nicht wollte, forderte sie ihn auf, dies zu unterlassen. Der Rennvelofahrer war darüber erbost und gab ihr beim Überholen einen Stoss gegen ihre linke Schulter. Durch den Stoss fiel die Frau mit ihrem Fahrrad nach rechts ins abfallende Wies- und Buschland.

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang oder zum Rennvelofahrer machen können, werden gebeten, sich bei der Landespolizei unter +423/ 236 71 11 oder info@landespolizei.li zu melden.

 

Quelle: Landespolizei Liechtenstein
Titelbild: Symbolbild / Landespolizei Liechtenstein

Was ist los im Fürstentum Liechtenstein?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!