Hergiswil NW / A2: Sattelmotorfahrzeug kollidiert mit Cabriolet

Am Montag, 03.05.2021, zirka 11:00 Uhr, hat sich auf der Autobahn A2 im Kirchenwaldtunnel Richtung Süden ein Verkehrsunfall ereignet. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden ist gross.

Am Montag, 03.05.2021, zirka 11:00 Uhr, fuhr ein Bulgarisches Sattelmotorfahrzeug auf dem Überholstreifen durch die Baustelle Hergiswil.

Am Ende der Baustelle wechselte der Chauffeur auf den Normalstreifen. Dabei kollidierte das Sattelmotorfahrzeug mit dem seitlichen hinteren Kotflügel eines korrekt fahrenden Personenwagens. Das Auto wurde 90° abgedreht und mehrere Meter vor dem Sattelmotorfahrzeug her gestossen.
Durch den Spurabbau bei der Unfallstelle entstand ein längerer Rückstau von Luzern her. Für den Abtransport des Cabriolets wurde ein Abschleppdienst beigezogen.

Die Kantonspolizei Nidwalden klärt nun die genaue Unfallursache ab. Dem ausländischen Chauffeur wurde ein Bussendepot von mehreren hundert Franken abgenommen.

 

Quelle: Kantonspolizei Nidwalden
Bildquelle: Kantonspolizei Nidwalden

Was ist los im Kanton Nidwalden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!