Mit Baggerarm an Brücke hängen geblieben

B10/Landau. Am Freitag, den 07.05.2021, gegen 17:30 Uhr, fuhr der 47-jährige LKW-Fahrer in Höhe Landau-Godramstein auf die B10 in Fahrtrichtung A65 auf.

Der LKW mit offener Ladefläche war mit einem Bagger beladen.




Der geladene Bagger war jedoch offensichtlich zu hoch für die kommende Brücke – der Baggerarm kollidierte mit dieser. Hierdurch riss ein Hydraulikschlauch ab und die Brücke wurde leicht beschädigt. Es entstand Sachschaden von insgesamt 10.000 Euro. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Das auslaufende Hydrauliköl verteilte sich auf der Fahrbahn. Daher musste die B10 in Fahrtrichtung Landau zwecks Reinigungsarbeiten gesperrt werden. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Godramstein abgeleitet. Hierfür wurde die Straßenmeisterei Landau verständigt. Durch die Sperrung kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Der geladene Bagger muss durch ein Abschleppunternehmen umgeladen werden. Die Sperrung wird noch bis voraussichtlich 22 Uhr aufrechterhalten. Der LKW-Fahrer wird sich nun in einem Bußgeldverfahren verantworten müssen.

 

Quelle: Polizeiinspektion Edenkoben
Bildquelle: Polizeiinspektion Edenkoben