Schwellbrunn AR: Widerhandlung gegen die Covid-19-Verordnung – 17 Jugendliche gebüsst

Am Freitagabend, 7. Mai 2021, musste die Polizei in Schwellbrunn mehrere Personen einer privaten Veranstaltung wegen der geltenden Covid-19-Verordnung büssen.

Kurz vor 22.00 Uhr erhielt die Kantonspolizei die Meldung über eine private Veranstaltung, bei welcher der Verdacht bestand, dass gegen die geltende Personenregelung im Zusammenhang mit der Covid-19-Verordnung verstossen wird.

Die ausgerückten Polizisten trafen in einer Garage auf 17 Jugendliche im Alter zwischen 15 und 18 Jahren. Alle Teilnehmenden wurden im Ordnungsbussenverfahren gebüsst.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!