Kapo Basel-Stadt: Woher stammt der Ausdruck „Schugger“?

Schugger und Schuggerei sind in Basel geläufige Begriffe für Polizist und Polizei.

Das Synonym wird auch an der Fasnacht oft verwendet und wird von der Basler Polizei nicht als beleidigend empfunden.

Doch woher stammt der Ausdruck “Schugger” eigentlich?

Eine mündliche Überlieferung besagt: Die Basler Polizisten gehörten zu den ersten Polizisten, die Schuhe mit Kautschuksohlen getragen haben (wohl in den 1930er- oder 1940er-Jahren).

Dies führte zum Spitznamen Kautschuker, was später in der verkürzten Form die Bezeichnung Schugger ergab.

Die Sprachwissenschaft bietet eine andere Erklärung: Schugger stamme vom hebräischen Wort “chockar” (spähen, erforschen) ab und sei übers Jiddische ins Rotwelsch und von da in gewissen Schweizer Dialekte gelangt.

Mit Gewissheit lässt sich die Herkunft nicht belegen. Eines ist aber sicher: In Basel weiss jedes Kind, was ein Schugger ist.

 

Quelle: Kantonspolizei Basel-Stadt
Bildquelle: Kantonspolizei Basel-Stadt

Was ist los im Kanton Basel-Stadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!