St-Légier-La Chiésaz VD: Fahrschüler (✝︎18) von Lkw-Anhänger eingeklemmt – tot

Am Montag, den 7. Juni 2021, wurde ein Fahrschüler beim Ankuppeln eines Anhängers zwischen dem Anhänger und dem Lkw eingeklemmt. Er starb auf der Stelle.

Am Montag, den 7. Juni 2021, gegen 16 Uhr in St-Légier-La Chiésaz, war ein Fahrschüler damit beschäftigt, den Anhänger seines Lkw anzukoppeln.

Zu einem bestimmten Zeitpunkt begann sich der Anhänger aus Gründen, die im Rahmen der Ermittlungen noch zu klären sein werden, auf den Lkw zuzubewegen, dorthin wo sich das Opfer befand. Der 18-jährige Schweizer, der in der Region Broye wohnte, geriet zwischen die beiden Elemente und starb auf der Stelle.

Dieser Einsatz erforderte die Beteiligung mehrerer Gendarmeriepatrouillen, darunter eine von Spezialisten der Verkehrseinheit, zwei ASR-Patrouillen, der SMUR und eines Krankenwagens des Krankenhauses Riviera Chablais, der SPSL Lausanne und des SDIS Riviera sowie eines Mitglieds des Emergency Support Teams (ESU).

 

Quelle: Kantonspolizei Waadt
Titelbild: YOHANA-TRIARIANY / shutterstock

Was ist los im Kanton Waadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!