DE | FR | IT

Basel BS: Festnahme nach versuchtem Raub

Am 12.06.2021, ca. 05.00 Uhr, wurden im Kellergässlein zwei 19-Jährige Opfer eines Raubes.

Der mutmassliche Täter wurde festgenommen.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass sich der 19-Jährige, zusammen mit seinem gleichaltrigen Kollegen, auf dem Weg nach Hause befand. Als sie sich auf der Treppe des Kellergässleins befanden, kam ihnen plötzlich ein Mann entgegen, welcher eine Stichwaffe mit sich führte und die beiden damit bedrohte. In der Folge gelang es ihm, eine Lendentasche und einen Sportsack zu rauben. Anschliessend flüchtete er, verfolgt von den beiden Opfern, in Richtung Markplatz und Eisengasse, wobei er die geraubten Taschen fallen liess. Kurze Zeit später konnte die inzwischen alarmierte Polizei den mutmasslichen Täter, einen 39-jährigen Schweizer, festnehmen.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft Basel-Stadt
Bildquelle: Kapo BS

Was ist los im Kanton Basel-Stadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!