DE | FR | IT

Gluringen VS: Stallung durch Brand zerstört

Am Sonntagabend, 13. Juni 2021 brach in einer Stallung in Gluringen ein Brand aus. Personen sind dabei nicht verletzt worden.

Die Stallung brannte jedoch vollständig ab.

Gegen 20:30 Uhr stellte eine Drittperson eine starke Rauchentwicklung bei einer Stallung fest und alarmierte anschliessend die Einsatzzentrale der Kantonspolizei. Zur Brandbekämpfung wurden die Stützpunktfeuerwehren Goms und Unnergoms aufgeboten. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Gebäude bereits im Vollbrand.

Personen wurden nicht verletzt. In der Stallung, welche vollständig abbrannte, befanden sich keine Tiere.

Die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache sind eingeleitet.

Eingesetzte Mittel: Kantonspolizei – Stützpunktfeuerwehren Goms und Unnergoms Fiesch – Ambulanzdienst



 

Quelle: Kapo Wallis
Bildquelle: Kapo Wallis

Was ist los im Kanton Wallis?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!