DE | FR | IT

Stadt SH: Rund 700 SchülerInnen an der Radfahrerprüfung

Die Schaffhauser Polizei führt zwischen Montag (21. Juni 2021) und Freitag (25. Juni 2021) sowie am darauffolgenden Montag (28. Juni 2021) die Radfahrerprüfungen in der Stadt Schaffhausen im Breitequartier durch.

Da wegen der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr keine Prüfungen stattfinden konnten, werden diese in diesem Jahr nachgeholt. Entsprechend nehmen rund 700 Schülerinnen und Schüler der 5. und der 6. Primarschulklassen an diesjährigen Prüfung teil.

Die Schaffhauser Polizei bittet die VerkehrsteilnehmerInnen um besondere Rücksicht in den signalisierten Fahrprüfungsbereichen.

Nach der Durchführung der Radfahrerprüfungen im ganzen Schaffhauser Kantonsgebiet während der vergangenen zwei Wochen, finden in der kommenden Woche von Montag (21. Juni 2021) bis Freitag (25. Juni 2021) und am folgenden Montag, (28. Juni 2021) die Radfahrerprüfungen für Schülerinnen und Schüler der Stadt Schaffhausen statt.

Nebst einem theoretischen Test haben die 700 teilnehmenden Schulkinder einen anspruchsvollen Parcours durch das Breitequartier mit dem Velo im Strassenverkehr zu absolvieren. Diejenigen, welche die Prüfung nicht bestehen, werden zu einer Nachschulung aufgeboten.

Die Schaffhauser Polizei bittet die VerkehrsteilnehmerInnen um besondere Rücksichtnahme in den signalisierten Fahrprüfungsbereichen und wünscht den Prüfungsabsolventen gutes Gelingen bzw. eine fehlerfreie Fahrt.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Titelbild: Symbolbild © BRK News, Beat R. Kälin

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!