DE | FR | IT

Thayngen SH: Velofahrer bei Unfall verletzt

Am Donnerstagmittag (17.06.2021) kam es in Thayngen zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Fahrrad.

Der Fahrradfahrer wurde dabei verletzt und musste durch einen Rettungshubschrauber in ein Spital geflogen werden.

Gegen 12:00 Uhr am Donnerstagmittag (17.06.2021) fuhr ein Personenwagen den Merzenbrunnenweg in Fahrtrichtung Rosengartenweg entlang. Gleichzeitig näherte sich aus Richtung Schlatterweg ein Fahrradfahrer an die Einmündung Merzenbrunnenweg, woraufhin es aus noch ungeklärten Gründen zu einer Kollision zwischen diesen zwei Verkehrsteilnehmern kam. Der Fahrradfahrer verletzte sich bei der Kollision und musste in der Folge durch einen Rettungshelikopter in ein Spital überführt werden.

Das Fahrrad erlitt einen Totalschaden. Am Personenwagen entstand lediglich Sachschaden.

Nebst der Besatzung des Rettungshelikopters standen Mitarbeiter einer Ambulanzcrew und Angehörige der Schaffhauser Polizei im Einsatz.

Die genaue Unfallursache und der Unfallhergang sind Gegenstand laufender Untersuchungen.

Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer +41 052 624 24 24.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Bildquelle: Schaffhauser Polizei

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!