DE | FR | IT

Auseinandersetzung in Zürich Wollishofen ZH fordert Schwerverletzten – Zeugenaufruf

Am frühen Sonntagmorgen, 20. Juni 2021, kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen im Zürcher Kreis 2. Dabei wurde ein 47-jähriger Mann schwer verletzt.

Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Gegen 1 Uhr kam es an der Bachstrasse in der Nähe des Gemeinschaftszentrums Wollishofen zu einem Streit zwischen mehreren Personen. Ein 47-jähriger Mann wurde dabei schwer verletzt und musste durch die Sanität von Schutz & Rettung in Spitalpflege gebracht werden. Für eine umfassende Spurensicherung wurde das Forensische Institut Zürich aufgeboten. Die weiteren Ermittlungen werden durch die zuständige Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei Zürich geführt.

Zeugenaufruf:

Personen, die Angaben zum Vorfall vom Sonntag, 20. Juni 2021, zwischen 00:45 und 1 Uhr an der Bachstrasse im Kreis 2 in unmittelbarer Nähe zum Gemeinschaftszentrum Wollishofen und dem Savera-Areal machen können werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Zürich, Tel. 044 247 22 11 zu melden.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Bildquelle:  Stadtpolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!