DE | FR | IT

St. Moritz GR: Arbeiter von Camper gestreift und verletzt – Zeugenaufruf

Am Donnerstagnachmittag ist ein Arbeiter auf einer Baustelle in St. Moritz von einem Camper gestreift und verletzt worden. Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.

Der 44-Jährige war mit seinen Arbeitskollegen auf der Via Grevas mit Belagsarbeiten beschäftigt. Gegen 16 Uhr fuhr ein beiger Camper über die einspurig befahrbare Strasse und streifte den Mann.

Der Arbeiter wurde dabei leicht verletzt und von Mitarbeitern der Gemeindepolizei in die Klinik Gut gebracht. Die Lenkerin oder der Lenker des Campers fuhr weiter in Richtung Kreisel zum Bahnhof St. Moritz. Die Kantonspolizei Graubünden bittet die Lenkerin oder den Lenker des Campers sowie Personen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit diesem Unfall gemacht haben, sich beim Polizeiposten St. Moritz, Telefon 081 257 76 80, zu melden.

 

Quelle: Kapo GR
Bildquelle: Kapo GR

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!