DE | FR | IT

A3 / Mollis GL: Verkehrsunfall auf der Autobahn

Am Dienstag, 12.07.2021, ca. 20.30 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A3 bei Mollis ein Verkehrsunfall mit einem Verletzten.

Die 22-jährige Lenkerin eines Personenwagens war auf der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Chur auf der Überholspur im stockenden Kolonnenverkehr unterwegs.

Im Bereich vor der Ausfahrt Weesen wollte sie auf die Normalspur wechseln. Beim Spurwechsel übersah sie ein Motorrad, welches zwischen den Fahrzeugen der Normal- und Überholspur unterwegs war. Der 33-jährige Motorradlenker kam ins Schlingern, stürzte und prallte mit seinem Motorrad gegen das Heck eines weiteren Personenwagens. Dabei erlitt der Motorradlenker Verletzungen und musste mit der Ambulanz ins Kantonsspital Glarus überführt werden.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

Aufgrund des Unfalls kam es zu einem Rückstau, der sich nur langsam auflöste.

 

Quelle: Kantonspolizei Glarus
Bildquelle: Kantonspolizei Glarus

Was ist los im Kanton Glarus?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!