DE | FR | IT

55-jähriger Motorradfahrer bei Kollision tödlich verletzt

Bezirk Baden. Ein 31-Jähriger aus dem Bezirk St. Pölten-Land lenkte am 25. Juli 2021, gegen 12.15 Uhr, einen Pkw auf der L 4007 im Gemeindegebiet von Maria Raisenmarkt, aus Richtung Bad Vöslau kommend in Fahrtrichtung Neuhaus.

Bei ihm im Fahrzeug befand sich eine 25-jährige Beifahrerin aus dem Bezirk Melk. Zur gleichen Zeit lenkte ein 55-Jähriger aus dem Bezirk Baden ein Motorrad in der entgegengesetzten Richtung. Auf Höhe des Straßenkilometers 9,0 sei es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge gekommen.

Dabei soll der Motorradfahrer bereits liegend um die Kurve gerutscht und frontal gegen den Pkw geprallt sein. Anschließend sei er samt Motorrad in die angrenzende Wiese geschlittert. Bedienstete der Polizeiinspektion Alland, welche sich nur 300 Meter entfernt befanden und einen Fahrradsturz aufgenommen hatten, wurden durch Passanten alarmiert. Sie setzten umgehend die Rettungskette in Gang und leisteten Erste Hilfe. Trotz durchgehend bis zum Eintreffen der Rettungskräfte durchgeführter Herzdruckmassage verstarb der 55-Jährige noch an der Unfallstelle. Die 25-Jährige erlitt Verletzungen leichten Grades und wurde vor Ort versorgt.

 

Quelle: LPD Niederösterreich
Titelbild: Symbolbild © Spok83 – shutterstock.com