DE | FR | IT

Kantonspolizei Zürich – vorausschauend, bürgernah und innovativ

Die Kantonspolizei Zürich ist für die Bevölkerung des Kantons rund um die Uhr im Einsatz. Die Kapo gliedert sich in verschiedene Hauptabteilungen und Kommandobereiche.

Die Aufklärung und Prävention von Straftaten sowie weitere Dienstleistungen für die Bürgerinnen und Bürger stehen bei der Arbeit im Vordergrund.

Um die Sicherheit auf den Strassen des Kantons kümmert sich die Sicherheits- und Verkehrspolizei. Dabei übernehmen die Bediensteten nicht nur die Überwachung des Strassenverkehrs, sondern auch die Verfolgung von Umweltdelikten. Insgesamt 200 Mitarbeitende sind für die Verkehrspolizei im Einsatz.







Auf einem Flughafen gibt es besondere Anforderungen an Überwachung und Sicherheit. Die Bediensteten der Flughafenpolizei sind für den Zürcher Flughafen zuständig und sorgen für die Aufklärung strafbarer Delikte. Zu weiteren Aufgaben zählen Grenzkontrollen und Asylbefragungen.






Bei schweren Straftaten übernimmt die Kriminalpolizei der Kantonspolizei Zürich. Delikte wie schwerer Raub, Körperverletzung oder Kapitalverbrechen werden von den Korpsangehörigen dieser Abteilung bearbeitet und aufgeklärt. Auch Fälle von Wirtschaftskriminalität und Cyberverbrechen fallen in den Verantwortungsbereich.



Oftmals ist schnelles Handeln gefragt. Dafür gibt es insgesamt 60 Polizeistationen im Kanton. Die Bediensteten sind als Ansprechpartner für die Bevölkerung da und intervenieren bei bestimmten Ereignissen umgehend. Auf den Straßen sind die Korpsangehörigen uniformiert und zivil unterwegs.




Darüber hinaus gibt es zwei Kommandobereiche, die sich für einen reibungslosen Betrieb des Korps einsetzen und wichtige Aufgaben im Hintergrund übernehmen.



Kantonspolizei Zürich – Hauptsitz
Kasernenstrasse 29
CH-8004 Zürich

+41 (44)  247 22 11 (Tel.)

info@zh.ch (Mail)
www.zh.ch (Web)




 

Bildquelle: Kantonspolizei Zürich