DE | FR | IT

Schwerverbrecher aus JVA geflohen – Öffentlichkeitsfahndung

Am vergangenen Freitag hatte der in Werl einsitzende Strafgefangene Manfred Wilhelm Robertz Ausgang aus der Justizvollzugsanstalt. Zum festgelegten Zeitpunkt, um 15:30 Uhr, kehrte der von Betäubungsmitteln abhängige 68-Jährige nicht zurück.

Die Polizei sucht deshalb nach dem entwichenen Strafgefangenen. Er ist 178 Zentimeter groß, hat kurze weißgraue Haare und dunkle Augen. Der Gesuchte ist dicklicher Statur. Zum Zeitpunkt des Verlassens der JVA trug er eine schwarze Lederjacke über einem schwarzen T-Shirt, dazu dunkelblaue Jeans und dunkle Schuhe.

Er ist am linken Arm mit betenden Händen, einem Skorpion und einem Anker tätowiert. Wer kann Angaben zum Aufenthaltsort des Mannes machen? Hinweise nimmt die Polizei unter der 02921-91000 entgegen.




 

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest
Bildquelle: Kreispolizeibehörde Soest