DE | FR | IT

Ein Toter (†71) und mehrere Verletzte nach Brand in Mehrfamilienhaus

Stuttgart-Weilimdorf. Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Mittenfeldstraße ist in der Nacht zum Dienstag (07.09.2021) ein 71 Jahre alter Bewohner verstorben.

Seine gleichaltrige Ehefrau erlitt hierbei schwere Verletzungen, drei weitere Hausbewohner Rauchgasintoxikationen. Rettungskräfte kümmerten sich um die Verletzten und brachten sie in Krankenhäuser.

Die 71-jährige Bewohnerin bemerkte gegen 02.10 Uhr das Feuer in ihrer Wohnung und alarmierte die Rettungskräfte. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen bereits Flammen aus der Wohnung im Obergeschoss des sechsgeschossigen Gebäudes. Vorsorglich wurden alle 25 anwesenden Hausbewohner evakuiert. Gegen 02.40 Uhr hatte die Feuerwehr den Brand gelöscht und meldete „Feuer aus“. Der 71-jährige Bewohner konnte nur noch tot aus der Wohnung geborgen werden. Um 04.20 Uhr durften die übrigen Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Bislang liegen keine Ansatzpunkte für eine vorsätzliche Brandlegung vor. Der Sachschaden kann bislang nicht beziffert werden.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart
Titelbild: Symbolbild © JoaoCachapa – shutterstock.com