DE | FR | IT

Netstal GL: 37-jähriger Fahrzeuglenker verursacht Selbstunfall

12.09.2021 |  Von  |  Glarus, Polizeinews, Schweiz

Am Sonntag, 12. September 2021, ca. 0030 Uhr, ereignete sich in der Risi in Netstal ein Selbstunfall mit einem Personenwagen.

Ein 37-jähriger Fahrzeuglenker fuhr mit seinem Personenwagen in Netstal von der Kantonsstrasse in Richtung Risi, wo er vorerst mit einem Randstein und schliesslich mit einer Hausecke kollidierte.

Der Fahrzeuglenker verletzte sich dabei nicht. Am Personenwagen und an zwei Liegenschaften entstand Sachschaden. Dem Fahrzeuglenker wurde der Führerausweis entzogen.



 

Quelle: Kantonspolizei Glarus
Bildquelle: Kantonspolizei Glarus

Was ist los im Kanton Glarus?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!