DE | FR | IT

Stadt Luzern LU: Unbewilligte Kundgebung in Luzern – Polizei erstattet Anzeige

Am letzten Samstag wurde in der Stadt Luzern eine unbewilligte Kundgebung durchgeführt. Die Luzerner Polizei erstattet nun gegen die Organisatoren Anzeige.

Am Samstag, 11. September 2021, fand in der Stadt Luzern eine nicht bewilligte Kundgebung gegen die Corona-Massnahmen statt. Gemeinsam mit den Verantwortlichen der Stadt Luzern wird die Luzerner Polizei den Einsatz nachbesprechen und aufarbeiten.

Rund um die Kundgebung wurden am Samstag rund 60 Wegweisungen ausgesprochen. Zudem erstattet die Luzerner Polizei nun gegen die Organisatoren der Kundgebung Anzeige wegen der Durchführung einer nicht bewilligten Demonstration.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: Luzerner Polizei

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!