DE | FR | IT

Igis GR: Junge (6) stürzt 10 Meter von Balkon – schwer verletzt

In Igis ist am Montagabend kurz nach 20.30 Uhr ein Kind vom Balkon eines Mehrfamilienhauses gestürzt. Es wurde schwer verletzt.

Der sechsjährige Junge stürzte aus noch ungeklärten Gründen rund zehn Meter vom Balkon des vierten Stockes über ein Vordach und anschliessend auf die Terrasse der Erdgeschosswohnung hinunter.

Er erlitt dabei schwere Verletzungen. Nachbarn betreuten den Jungen bis zum Eintreffen der Rettung Chur. Der Junge und seine unter Schock stehende Mutter wurden mit je einer Ambulanz ins Kantonsspital Graubünden überführt.

Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt, wie es zu dem Sturz des Jungen gekommen ist.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!