DE | FR | IT

Freiburg FR: Motorradfahrer (23) verletzt Fussgänger (26)

Gestern Abend verlor ein Motorradfahrer in der Stadt Freiburg die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr einen Fussgänger an. Der Fussgänger wurde verletzt und mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Der Motorradfahrer wird bei der zuständigen Behörde angezeigt.

Am Mittwoch, 15. September 2021, gegen 21:15 Uhr, wurde die Kantonspolizei über einen Verkehrsunfall auf der Rue du Criblet in Freiburg informiert.

Vor Ort wurden die beiden Beteiligten, welche die Unfallörtlichkeiten vor Eintreffen der Polizei verlassen hatten, auf einem nahen gelegenen Parkplatz angetroffen.

Die Polizei stellte fest, dass der 23-jährige Motorradfahrer sich einen Spass daraus machte, „Wheelies“ (mit dem Hinterrad) zu machen. Irgendwann verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und stiess mit einem 26-jährigen Fussgänger zusammen, der auf der Strasse stand und die Szene beobachtete.

Letzterer wurde verletzt und mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Der Motorradfahrer wird bei der zuständigen Behörde angezeigt.

 

Quelle: Kantonspolizei Freiburg
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Freiburg

Was ist los im Kanton Freiburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!