DE | FR | IT

Zunzgen BL: Beim Schreiben einer Nachricht auf Gegenfahrbahn geraten

Am Mittwochabend, 15. September 2021, kurz vor 19.00 Uhr, geriet ein Personenwagenlenker beim Schreiben einer Nachricht auf die Gegenfahrbahn der Hauptstrasse in Zunzgen BL und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Personenwagen. Eine Person wurden dabei leicht verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 44-jährige Personenwagenlenker in der Hauptstrasse Richtung Tenniken. Ausgangs Zunzgen geriet er beim Schreiben einer Nachricht auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Personenwagen.

Die Mitfahrerin im korrekt fahrenden Personenwagen wurde bei der Kollision leicht verletzt und musste durch den Sanitätsdienst, zur Kontrolle, in ein Spital gebracht werden.

Die massiv beschädigten Fahrzeuge wurden durch einen Abschleppdienst aufgeladen und abtransportiert.

 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Bildquelle: Polizei Basel-Landschaft

Was ist los im Kanton Basel-Landschaft?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!