DE | FR | IT

St.Gallen SG: Unbewaffneter Raub – Libanese (15) festgenommen

Am Samstag (18.09.2021), um 22:45 Uhr, ist es an der Marktgasse zu einem unbewaffneten Raub gekommen.

Beim mutmasslichen Täter handelt es sich um einen 15-jährigen im Kanton St.Gallen wohnhaften Libanese, der kurz nach der Tat angehalten werden konnte.

Der 15-jährige mutmassliche Täter begab sich an der Marktgasse zu einer Personengruppe, welche sich auf einer Parkbank befanden. Dabei kam es zu einem Wortwechsel zwischen einem 18-jährigen Mann und dem 15-jährigen Libanesen. Der mutmassliche Täter forderte daraufhin Bargeld und verletzte den 18-Jährigen mittels Schlägen. Anlässlich der sofort eingeleiteten Fahndung konnte der mutmassliche Täter in Zusammenarbeit mit der Stadtpolizei St.Gallen angehalten und festgenommen werden. Die Kantonspolizei St.Gallen tätigt unter der Leitung der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen weitere Ermittlungen.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!