DE | FR | IT

Granges VS: PW-Fahrer (50) überschlägt sich und bleibt auf Dach liegen

21.09.2021 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Wallis

Am Mittwochmorgen (21.09.2021) ereignete sich bei Granges ein Verkehrsunfall. Ein 50-jähriger Lenker eines Lieferwagens zog sich bei einem Selbstunfall schwere Verletzungen zu.

Der Unfall ereignete sich gegen 06:50 Uhr. Der Mann fuhr mit einem Lieferwagen talwärts von Flanthey in Richtung Granges. Aus derzeit nicht geklärten Gründen kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab, überschlug sich im steilen Gelände und kam auf der darunterliegenden Strasse auf dem Dach zum Stillstand.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr bargen den Man aus dem Fahrzeug. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Spital Sitten eingeliefert.

Beim Verletzten handelt es sich um einen 50-jährigen Walliser mit Wohnsitz im Mittelwallis.

Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet.

Einsatzkräfte: Kantonspolizei, Kantonale Walliser Rettungsorganisation, Regionalpolizei Sitten/Siders, Notarzt, Ambulanz, Stützpunktfeuerwehr Siders.

 

Quelle: Kantonspolizei Wallis
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Wallis

Was ist los im Kanton Wallis?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!