DE | FR | IT

Abgepacktes Rauschgift bei 18-Jährigem sichergestellt

Groß-Gerau. Wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz muss sich ein 18-Jähriger nach einer Kontrolle am Donnerstag (23.09.) in einem Verfahren strafrechtlich verantworten.

Gegen 16 Uhr hatten Zeugen mehrere junge Männer bei der Polizei gemeldet, die im Bereich der Walther-Rathenau-Straße angeblich Drogen konsumieren würden. Bei einer anschließenden Kontrolle konnte die verständigte Streife sechs Personen vor Ort antreffen.

Ein 18 Jahre alter Heranwachsender warf bei Erblicken der Streife ein größeres Tütchen weg. Schnell war klar, warum er sich dieser entledigte. Die Polizisten konnten darin neun abgepackte Plomben mit insgesamt knapp 10 Gramm Haschisch sicherstellen. Der Groß-Gerauer wurde festgenommen und für weitere polizeiliche Maßnahmen auf die Wache gebracht. Hier erstatteten die Beamten Strafanzeige.

 

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen
Titelbild: Symbolbild © Heiko Kueverling – shutterstock.com