DE | FR | IT

Chur GR: Unbekannter Unfallverursacher beschädigt Inselschutzpfosten

Am Freitagnachmittag (24.09.2021) ist es beim Rosenhügel in Chur zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde ein Inselschutzpfosten beschädigt.

Die Polizei sucht Zeugen.

Ein unbekannter Fahrzeuglenker kollidierte mit dem Inselschutzpfosten an der Einspurstrecke Malixerstrasse in Richtung Churer Stadtzentrum. Im Anschluss entfernte sich der Lenker von der Unfallstelle ohne die Polizei zu informieren. Beim Unfall wurde der Inselschutzpfosten aus der Verankerung gerissen. Das Automobil verlor bei der Kollision diverse Fahrzeugteile und dürfte sichtbare Beschädigungen aufweisen. Der Zeitpunkt des Unfalls liegt zwischen 15.50 und 18.15 Uhr. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand laufender Ermittlungen.

Zeugenaufruf

Die Stadtpolizei Chur sucht Zeugen. Der Lenker des schwarzen Personenwagens oder Personen die den Vorfall beobachtet haben melden sich bitte unter Telefon 081 254 53 00.

 

Quelle: Stadtpolizei Chur
Bildquelle: Stadtpolizei Chur

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!