DE | FR | IT

Der Oktober hat es wettermässig faustdick hinter den Ohren

Der Oktober hat nicht nur farblich durch die Laubverfärbung viel zu bieten, er ist auch ein Monat, der wettermässig eine grosse Palette abdeckt. So sind zu Beginn im Flachland noch vereinzelt Sommertage möglich.

Gleichzeitig gibt es aber auch teilweise die ersten Fröste, vor allem in der zweiten Hälfte ist sehr selten auch schon der erste Schnee möglich. Ein Blick in die Statistik gibt einen Einblick.

Die Tabelle zeigt den Zeitpunkt des letzten Sommertags bei einigen ausgewählten Stationen.

Der späteste registrierte Sommertag bei den betrachteten Stationen erfolgte am 27.10.1989 in Chur. Hier sorgte der Föhn dabei für den späten Termin. Bei allen anderen Stationen gab es ebenfalls jeweils im Oktober den letzten Sommertag. Solche sind dann möglich, wenn die Höhenströmung aus südlichen bis südwestlichen Richtungen kommt und etwas Südwestwind im Flachland und/oder Föhn in den Alpentälern weht. Dann ist in der ersten Oktoberhälfte auch vereinzelt mal noch eine Nullgradgrenze von 4000 Metern möglich.

Frost (auf 2 Meter über Boden)

Neben den letzten Sommertagen gibt es im Oktober im Flachland teilweise auch schon die ersten Fröste, vielerorts erfolgte der erste Frost auch schon im September. Nachfolgend für vorgenannten Stationen der früheste Zeitpunkt des ersten Frostes.

Der mittlere Zeitpunkt des ersten Frostes ist im Flachland in der zweiten Oktoberhälfte oder der ersten Novemberhälfte. Von Jahr zu Jahr ist dabei aber der Zeitpunkt des ersten Frostes recht verschieden, wie beispielsweise ein kurzer Blick auf die Station Zürich-Flughafen ab 2010 zeigt.

2021: noch kein Frost
2020: 14.11.
2019: 9.11.
2018: 22.10.
2017: 30.10.
2016: 22.10.
2015: 17.10.
2014: 19.11.
2013: 12.11.
2012: 28.10.
2011: 20.10.
2010: 19.10.

Bodenfrost (Temperatur 5 Zentimeter über Boden) tritt jeweils zumeist schon deutlich früher auf, im Mittel im Flachland in der zweiten Septemberhälfte oder ersten Oktoberhälfte.

Erster messbarer Schnee (mindestens 1 Zentimeter)

Im Oktober (vor allem in der zweiten Hälfte) kann es im Flachland nicht nur den ersten Frost geben, sondern sehr selten auch den ersten Schnee. Nachfolgend der Zeitpunkt des frühesten je registrierten Schnees.

Die Regel, dass man die Autoreifen im Oktober wechseln sollte, wird somit durch die Daten bestätigt!

 

Quelle: MeteoNews
Titelbild: PakistanZindabad – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!