DE | FR | IT

Eschen (FL): Brand wegen technischem Defekt

Am Sonntag kam es in Eschen zu einem Akkubrand in einer Tiefgarage, der durch die Feuerwehr Eschen rasch gelöscht werden konnte. Verletzt wurde niemand.

Gegen 19:30 Uhr kam es in einem Kellergeschoss eines Mehrfamilienhauses aufgrund eines technischen Defektes beim Ladevorgang eines Hoverboards zu einem Kurzschluss im Akku. In der Folge gab es eine so starke Wärme- und Rauchentwicklung, dass ein daneben befindliches Hoverboard ebenfalls schmolz.

Der Akkubrand konnte durch die Feuerwehr rasch gelöscht und der Rauch mittels Ventilatoren aus der Tiefgarage geblasen werden.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Bildquelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein

Was ist los im Fürstentum Liechtenstein?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!