DE | FR | IT

Ruggell (FL): Verkehrsunfall mit Körperverletzung – Zeugenaufruf

Am Montag kam es in Ruggell zu einem Verkehrsunfall bei welchem ein E-Scooter Fahrer verletzt wurde.

Gegen 17:15 Uhr fuhr ein Personenwagenlenker auf der Nebenstrasse ‘Kreuzstrasse’ in östliche Richtung, mit der Absicht nach links in die Nebenstrasse ‘Spiegelstrasse’ abzubiegen.

Zeitgleich fuhr ein Lenker eines Porsche Cayenne in entgegengesetzte Richtung und beabsichtigte nach rechts in die Nebenstrasse ‘Spiegelstrasse’ abzubiegen. Aufgrund dem betätigen der Lichthupe dieses Lenker bog der entgegenkommende nach links ab und übersah dabei einen auf dem Trottoir der Kreuzstrasse fahrenden E-Scooter Fahrer, welcher in westlicher Richtung unterwegs war.

Dabei kam es zur Kollision zwischen der rechten Fahrzeugfront des Personenwagens und dem E-Scooter, wobei dieser zu Boden stürzte.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Lenker des E-Scooters wurde unbestimmten Grades verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital überführt werden.

Zur Klärung des genauen Unfallherganges werden Personen welche sachdienliche Angaben machen können, sowie der Personenwagenlenker des Porsche Cayenne ersucht, sich bei der Landespolizei unter +423/ 236 71 11 oder info@landespolizei.li zu melden.



 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Bildquelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein

Was ist los im Fürstentum Liechtenstein?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!