DE | FR | IT

Abschleppdienst Zürich GmbH: Ihre zuverlässige Abschleppfirma in Zürich

25.11.2021 |  Von  |  Publireportagen, SG, TG, ZH

Abschleppdienst Zürich GmbH ist eine etablierte Firma für Pannen-, Unfall- und Fahrzeug-Transporte aller Art. 

Der professionelle Falschparker-Abschleppdienst / Abschleppservice in Zürich bietet das Abschleppen falsch parkierter Fahrzeuge auf Privatgrund für die Auftraggeber kostenlos an (mit Zession). Der Dienst verfügt über eine eigene Inkasso- und Rechtsstelle.

Die Nr.1 Abschleppfirma in Zürich

Egal, welches Fahrzeug private Ausfahrten oder Wege versperrt: Der Abschleppdienst Zürich schleppt alles ab! PWs, Motorräder, Busse, LKWs. Leider gibt es in Zürich zu wenig öffentliche Parkplätze, daher werden oft private Grundstücke unerlaubt zuparkiert.

Der Abschleppdienst beseitigt die Fahrzeuge legal. Die Einforderungen der Abschleppkosten werden vom Dienst selbst übernommen. Bei Bedarf hilft der Dienst bei der Ausstellung von Strafanzeigen.

Ein junges dynamisches Team verfügt über modernste Infrastruktur- und Kommunikationsmittel. Einige Mitarbeiter sind schon 20 Jahre dabei und haben reichlich Erfahrung und Kompetenz gesammelt. Die Ausstattung an Fahrzeugen ist auf dem neuesten Stand. Und sie stehen wie die Mitarbeiter 24 h zur Verfügung!








Transporte und Rückführungen

Nicht nur falsch parkierende Fahrzeuge müssen transportiert werden. Oft möchten sich Käufer von Oldtimern oder exklusiven Fahrzeugen ihr neues Vehikel bringen lassen. Ob in der Schweiz oder im Ausland: Der Abschleppdienst bringt die Fahrzeuge termingerecht und schadenfrei von A nach B. Der Dienst beinhaltet Rückführungen und Überführungen:

  • Private
  • Autovermietungen
  • Garagen
  • Leasing
  • Versicherungen
  • Behörden
  • etc.

Die Fahrzeuge sind bei den Transporten bis zu 1 Million Euro versichert (höhere Werte können innert Tagesfrist ausgestellt werden).

Zusätzlich werden natürlich auch Baumaschinen oder Gartenmaschinen, kleine Bagger und Ähnliches zum Einsatzort oder zurück transportiert.

Pannendienste

Schneller als alle anderen! Wer schneller als vom Gratis-Pannendienst bedient werden will, sollte den Abschleppdienst Zürich anrufen. Er kommt 24 h lang innerhalb kürzester Zeit und verkürzt das unangenehme Warten an der Pannenstelle.

Falls Sie nicht durch eine der mit dem Abschleppdienst kooperierenden Versicherungen versichert sind, gibt es eine versicherungskonforme Quittung, mit der Sie bei Ihrer Versicherung eine Rückerstattung beantragen können (falls Sie dort für diesen Fall versichert sind).

Der Abschleppdienst Zürich dokumentiert jeden Auftrag mit Video- und Tonaufnahmen, somit können nicht gerechtfertigte Anzeigen abgewiesen werden.

Hinweis! Wer wider besseres Wissen eine nicht schuldige Person bei der Behörde einer strafbaren Handlung beschuldigt, in der Absicht, eine Strafverfolgung gegen ihn herbeizuführen, macht sich strafbar (Art. 303 Schweizerisches Strafgesetzbuch).





Vorgehensweise beim Abschleppen – worauf müssen Sie achten?

Wenn ein Fahrzeug Ihre Wege und Grundstücke als Privatbesitzer blockiert, weil es dort widerrechtlich parkiert, so rufen Sie nicht die Polizei zur Hilfe! Diese hilft nur im öffentlichen Raum und Verkehr.

Rufen Sie dann den Abschleppdienst Zürich, denn viele andere Abschleppdienste berechnen die Kosten mit dem Auftraggeber, nicht mit dem Falschparker!

RECHTLICHE LAGE:

  • Das unberechtigte Parkieren auf Privatgrund ist eine Übertretung. Aneignung fremden Eigentums kann mit einer Anzeige strafrechtlich geahndet werden (kostenlos beim nächsten Polizeiposten).
  • Die Polizei lässt auf Privatgrund nicht abschleppen.
  • Der Parkplatzinhaber/-besitzer/-mieter darf das auf dem Parkplatz falsch parkierte Fahrzeug sofort entfernen lassen.
  • Der Platzwart/Hauswart/Sicherheitsdienst, die Verwaltung oder der Eigentümer darf das auf dem Areal falsch parkierte Fahrzeug sofort entfernen lassen.
  • Ist eine Telefon-Nummer gut sichtbar im oder am Fahrzeug angebracht, empfiehlt es sich, diese anzurufen und das sofortige Wegfahren zu fordern.
  • Durch das falsche Parkieren entsteht ein sogenannter fiktiver Vertrag und ein Forderungsrecht zwischen dem Berechtigten und dem Unberechtigten, dem Falschparker.
  • Es ist nicht Sache des Berechtigten, den Unberechtigten vor Ort zu suchen. Sondern es ist Sache des Unberechtigten, den Berechtigten VOR dem Parkieren ausfindig zu machen und um Erlaubnis zu fragen.

VORGEHEN:

  • Machen Sie mit Ihrem Handy mindesten zwei Fotos (vorne und hinten) vom Fahrzeug inkl. Kennzeichen. Öffnen Sie Whatsapp, Viber oder MMS und senden Sie das Foto mit den Standortangaben an 079 243 24 24 oder per E-mail: info@adz.ag
  • Nach Erhalt Ihres Auftrages rückt einer unserer Patrouilleure aus.
  • Sollte in der Zwischenzeit der Falschparker wegfahren, informieren Sie uns bitte umgehend über 044 202 12 12.
  • Das falsch parkierte Fahrzeug wird nach Eintreffen vor Ort fachgerecht und schadenfrei mit einem Tow-Lifter zu einem unserer Sammelplätze abgeschleppt.
  • Der Abschleppvorgang wird der Polizei gemeldet.
  • Der fehlbare Lenker wird bei Nichtauffinden seines Fahrzeugs die Polizei anrufen und erfährt dort, wo sein Fahrzeug steht.
  • Der Falschparker kann sein Fahrzeug zu jeder Zeit bei uns abholen.
  • Er kann seine Rechnung entweder bar oder per Karte oder per Überweisung bezahlen.
  • Aus Datenschutzgründen wird der Auftraggeber dem Falschparker nicht bekanntgegeben.

Verschiedene Abschlepp-Methoden

Nicht jedes Fahrzeug kann auf alle Arten schadenfrei transportiert werden! Es gibt verschiedene Methoden, die ein guter Abschleppdienst anbietet.

Bei flachem Transport

Wenn sich beim Abschleppen alle vier Räder des gezogenen Fahrzeugs auf dem Boden befinden, ist dies ein „flacher Transport“.  Zugwagen und Pannenauto werden mit einem Abschleppseil oder einer Abschleppstange miteinander verbunden.

Abschleppseil

Das Abschleppseil ist kostengünstig und natürlich auch die gängigste Methode bei privaten Transporten. Allerdings muss eine sicher agierende Person im abgeschleppten Auto sitzen und bremsen und lenken. Das Seil muss unbedingt für das Fahrzeug geeignet sein und nicht länger als 5 m.

Abschleppstange

Wenn der Zugwagen über mehr Gewicht als das Pannenauto verfügt, ist meist die Abschleppstange die bessere Wahl. Das Abschleppen mit der Stange ist leichter als mit dem Seil, weil das abzuschleppende Fahrzeug nicht hinten auffahren kann.

Pannenauto und Zugwagen müssen richtig verbunden sein. Beim Pannenauto müssen Zündschloss auf die erste Stellung gesetzt, der Gang herausgenommen und die Handbremse gelöst werden.

Wer sich mit dem Abschleppen nicht gut auskennt, es noch nie geübt hat und sich unsicher fühlt, sollte dies den Profis überlassen, denn es kann leicht etwas schief gehen und Schäden entstehen.

Abschleppmethode: Aufladen

Eine weitere Abschleppmethode ist das Aufladen, wobei hier zwischen halbem und ganzem Aufladen unterschieden wird.

Halb aufladen

Beim halben Aufladen ist am Führungsfahrzeug ein Abschleppwagen angehängt. Ein Abschleppwagen ist mit Rampen zum Auffahren und Schlitzen, in denen die Vorderräder des Pannenautos Halt finden, ausgestattet.

Ganz aufladen

Mit einem Pritschenanhänger kann man das Pannenauto ganz aufladen. Es ist die sicherste Methode. Das Pannenauto wird auf die Rampe gefahren und parkiert dort. Dann wird es noch am Anhänger befestigt werden und ist bereit für den sicheren Transport.



Abschleppdienst Zürich GmbH
Eichbühlstrasse 68
CH-8004 Zürich

+41 (0)44 202 12 12 (Tel)

info@adz.ag (Mail)
www.abschleppdienst-zueri.ch (Web)




 

Bildrechte: Abschleppdienst Zürich GmbH