DE | FR | IT

Gefälschte COVID-Testzertifikate aufgeflogen

Kärnten. Im Zuge einer Kontrolle durch die Kursveranstalter eines Weiterbildungskurses am Vormittag des 23. Novembers 2021 wiesen sich zwei Kursteilnehmer mit gefälschten COVID-Testzertifikaten aus.

Eine 18-jährige Frau aus dem Bezirk Villach-Land und ein 17-jähriger Villacher verfälschten alte Antigentest-Zertifikate.

Nachdem die Fälschungen bemerkt wurden, informierten die Veranstalter die Polizei. Nach Abschluss der Erhebungen werden die beiden Beschuldigten bei der Staatsanwaltschaft Klagenfurt zur Anzeige gebracht.

 

Quelle: LPD Kärnten
Titelbild: Symbolbild © Spitzi-Foto – shutterstock.com