DE | FR | IT

Biel BE: Kind bei Unfall schwer verletzt

02.12.2021 |  Von  |  Bern, Polizeinews, Schweiz

Am Mittwoch ist in Biel ein Kind bei einem Unfall mit einem Auto schwer verletzt worden. Der Knabe wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Der Unfallhergang wird untersucht.

Am Mittwoch, 1. Dezember 2021, kurz nach 16.25 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass es auf der Juravorstadt in Biel zu einem Unfall zwischen einem Kind und einem Auto gekommen sei.

Gemäss ersten Erkenntnissen beabsichtigte ein Knabe im Bereich des Fussgängerstreifens die Strasse in Richtung Bubenberg-Strasse zu überqueren, als er aus noch zu klärenden Gründen von einem in Richtung Reuchenettestrasse fahrenden Auto erfasst wurde. Der 7-jährige Knabe wurde dabei schwer verletzt und durch ein umgehend ausgerücktes Ambulanzteam ins Spital gebracht.

Der Verkehr musste für die Dauer der Unfallarbeiten wechselseitig geführt werden. Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurden aufgenommen.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Bern

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!