DE | FR | IT

Ebikon LU: Fussgängerin (78) bei Unfall lebensbedrohlich verletzt

02.12.2021 |  Von  |  Luzern, Polizeinews, Schweiz

Heute Morgen ereignete sich auf der Adligenswilerstrasse in Ebikon ein Verkehrsunfall zwischen einem Lieferwagen und einer Fussgängerin. Diese wurde beim Unfall lebensbedrohlich verletzt und mit dem Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren.

Am Donnerstag, 2. Dezember 2021, 11:45 Uhr fuhr ein Lieferwagenlenker auf der Adligenswilerstrasse von Adligenswil her in Richtung Ebikon.

Unmittelbar nach der Einmündung der Rütimattstrasse kam es zu einer Kollision mit einer Fussgängerin, welche die Strasse im Bereich des dortigen Fussgängerstreifens überquerte. Die 78-jährige Frau wurde beim Unfall lebensbedrohlich verletzt und durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren.

Der Lieferwagen war aufgrund der defekten Frontscheibe nicht mehr fahrbar und musste abtransportiert werden. Der Sachschaden am Fahrzeug dürfte ca. 2’000 Franken betragen.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Titelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!