DE | FR | IT

Fahrradfahrer (63) bei Alleinunfall schwer verletzt

Mettmann. Ein 63-jähriger Ratinger ist am Donnerstag (2. Dezember 2021) gegen 23.20 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Rosenstraße in Ratingen unterwegs gewesen, als er plötzlich stürzte.

Der Mann erlitt durch den Alleinunfall eine schwere Verletzung und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Es entstand ein Sachschaden am Fahrrad von rund 200 Euro.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Mettmann
Titelbild: Symbolbild © Kreispolizeibehörde Mettmann