DE | FR | IT

Rhäzüns GR: Fahrzeug prallt in Holzlager

Am frühen Sonntagmorgen hat sich in Rhäzüns ein Selbstunfall mit einem Personenwagen ereignet.

Vier Personen wurden dabei leicht verletzt.

Eine 22-jährige Personenwagenlenkerin fuhr zusammen mit drei Kollegen um 4 Uhr morgens auf der Italienischen Strasse von Rhäzüns in Richtung Rothenbrunnen. In einer Linkskurve rutschte das Fahrzeug auf der vereisten Strasse geradeaus über einen Holzlagerplatz und prallte in die dort gelagerten Baumstämme. Die vier Insassen wurden verletzt und mit je einer Ambulanz der Rettung Chur sowie der Rettung Mittelbünden ins Kantonsspital Graubünden und ins Spital nach Thusis überführt. Das total beschädigte Fahrzeug wurde abgeschleppt.

 

Quelle: Kapo Graubünden
Bildquelle: Kapo Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!