DE | FR | IT

Vater (66) verletzt Sohn (34) mit Messer – Lebensgefahr

Bezirk Grieskirchen. Zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 66-Jährigen und seinem 34-jährigen Sohn kam es am 5. Jänner 2021 gegen 23:30 Uhr in der gemeinsamen Wohnung im Bezirk Grieskirchen.

Nachdem die beiden alkoholische Getränke konsumiert hatten, begannen sie aus bisher nicht näher bekanntem Grund zu streiten.

Dabei stach der 66-Jährige mit einem Messer auf seinen Sohn ein und verletzte ihn lebensgefährlich. Der 34-Jährige wurde in das Klinikum Grieskirchen eingeliefert. Nach der Tat kontaktierte der 66-Jährige seine getrenntlebende Ehefrau und ersuchte sie Rettung und Polizei zu alarmieren.

Der 66-Jährige wartete das Eintreffen der Einsatzkräfte ab und ließ sich dann widerstandslos festnehmen.

 

Quelle: LPD Oberösterreich
Titelbild: Symbolbild © Mark Grenier – shutterstock.com