DE | FR | IT

Zürich ZH: Insasse im Flughafengefängnis tot aufgefunden

Im Flughafengefängnis ist am Dienstagabend (4. Januar 2022) ein Insasse reglos in seiner Zelle aufgefunden worden.

Der Arzt konnte nur noch den Tod des 51-Jährigen feststellen.

Die Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland hat – wie bei Todesfällen in Gefängnissen üblich – eine Untersuchung der Todesumstände eingeleitet. Nach den bisherigen Erkenntnissen von Kantonspolizei und Staatsanwaltschaft bestehen keine Hinweise auf eine Dritteinwirkung und es ist von einer natürlichen Todesursache auszugehen.

Mit Rücksicht auf die laufende Untersuchung können weder die Staatsanwaltschaft noch Justizvollzug und Wiedereingliederung weitere Auskünfte erteilen.

 

Quelle: Kapo ZH
Bildquelle: Kapo ZH

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!