DE | FR | IT

Versuchter Mord: Frau (Rumänin, 32) sticht mit Messer auf Lebensgefährten (51) ein

Bezirk Gösting. Eine 32-jährige Rumänin steht im Verdacht Montagabend, 17. Jänner 2022, ihren 51-jährigen Lebensgefährten mit einem Messer in den Oberkörper gestochen zu haben. Polizisten nahmen die Tatverdächtige fest.

Grazer Polizisten eilten gegen 21.30 Uhr zum Einsatzort in die Anton-Kleinoscheg-Straße. Dort nahmen sie den verletzten 51-jährigen Grazer wahr. Laut den Angaben des Opfers, hätte seine Lebensgefährtin mit einem Messer auf ihn eingestochen.

Der Mann, er erlitt eine Stichverletzung am Oberkörper, wurde daraufhin mit der Rettung in das LKH Graz transportiert. Dort musste er operiert werden. Eine Lebensgefahr besteht laut behandelnden Ärzten nicht.

Die verdächtige 32-Jährige wurde festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Graz eingeliefert. Kriminalisten des Stadtpolizeikommandos Graz vernehmen die Frau derzeit zu ihrem Motiv. Bislang ist die Frau zum Sachverhalt nicht geständig. Auch die Tatwaffe konnte bislang nicht sichergestellt werden.

Das vorläufige Ermittlungsergebnis wird nach der Einvernahme der Staatsanwaltschaft Graz berichtet.

 

Quelle: LPD Steiermark
Titelbild: Symbolbild © SSKH-Pictures – shutterstock.com