DE | FR | IT

Ehrendingen AG: Autofahrer (65) kollidiert mit Rollerfahrer (39) – Zweiradfahrer verletzt

Am Mittwoch kam es in Ehrendingen zu einer Frontalkollision zwischen einem Auto und einem Roller. Eine Person wurde dabei mittelschwer verletzt. Der Verursacher musste seinen Führerausweis abgeben.

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch, 19. Januar 2022, kurz nach 17 Uhr, in Ehrendingen. Ein 65-jähriger Automobilist fuhr von Ehrendingen in Richtung Baden.

Dabei kam dieser kontinuierlich auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommendes Auto konnte noch ausweichen. Der darauffolgende Rollerfahrer nicht, worauf es zur Frontalkollision kam.

Der 39-jährige Rollerfahrer musste mit mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden.

Gemäss ersten Erkenntnissen dürfte der 65-jährige Automobilist, aufgrund eines Gesprächs, abgelenkt und so auf die Gegenfahrbahn gekommen sein.

Der Automobilist musste seinen Führerausweis, zu Handen der Entzugsbehörde, abgeben.




 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!