DE | FR | IT

Romanshorn TG: 37-jähriger Autofahrer alkoholisiert verunfallt

Ein alkoholisierter Autofahrer kollidierte am Mittwoch in Romanshorn mit einer Verkehrsinsel und einer Hecke. Der 37-Jährige blieb unverletzt, sein Führerausweis wurde aberkannt.

Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war ein 37-jähriger Autofahrer kurz vor 22.15 Uhr auf der Amriswilerstrasse in Richtung Romanshorn unterwegs.

Dabei kollidierte er Höhe „Spitz“ mit einer Verkehrsinsel und in der Folge mit einer Hecke. Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden von einigen tausend Franken.

Die Atemalkoholprobe ergab beim Österreicher einen Wert von 1,05 mg/l. Sein Führerausweis wurde aberkannt.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!