DE | FR | IT

Tragischer Unfall – Fußgängerin (†86) von Zug erfasst und tödlich verletzt

Freiburg. Am Mittwoch, 19.01.2022, gegen 15.47 Uhr, wurde eine 86-jährige Fußgängerin am Bahnübergang in der Hebelstraße von einem Zug erfasst.

Sie verstarb am Unfallort.

Nach Sachlage überquerte sie bei geschlossenen Halbschranken den Bahnübergang und nahm den in den Bahnhof Schopfheim einfahrenden Zug, der durch akustische Signale und einer eingeleiteten Notbremsung auf sich aufmerksam machte, wohl nicht wahr. Die Polizei geht von einem Unglücksfall aus.

 

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg
Titelbild: Symbolbild © Marharyta M – shutterstock.com