DE | FR | IT

Zugangshalle zum Friedhof gerät in Brand

Puch. Am 19. Jänner 2022, gegen 21:00 Uhr kam es in der überdachten Zugangshalle zum Friedhof der Gemeinde Puch zu einem Brand. Der in Vollbrand geratene Dachstuhl, des in drei Abschnitte geteilten Objektes, musste während der Löscharbeiten zur Gänze abgetragen werden.

Im Einsatz standen mehrere Atemschutztrupps der freiwilligen Feuerwehren aus Puch sowie der Feuerwehr Hallein.

Insgesamt waren 10 Feuerwehrfahrzeuge und ca. 70 Mann bis 23:20 Uhr zur Brandbekämpfung im Einsatz. Es kam zu keinem Personenschaden, die Ermittlungen zur Brandursache sind im Gange. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch unbekannt.

 

Quelle: LPD Salzburg
Titelbild: Symbolbild © mikeforemniakowski – shutterstock.com