DE | FR | IT

Boudry NE: 60-Jährige von Minderjährigem mit Stein angegriffen

Im Dorf Boudry wurde am frühen Donnerstagabend, den 20. Januar, eine 60-jährige Frau von einem Minderjährigen mit einem Stein und einer Stichwaffe angegriffen, um ihr Geld zu stehlen.

Der Täter und seine beiden Komplizen, die alle jünger als 16 Jahre alt waren, wurden am Sonntag, den 23. Januar, von der Neuenburger Polizei festgenommen.

Um 18.30 Uhr am Donnerstag, den 20. Januar 2022, wurde eine in der Region wohnhafte 64-jährige Frau in der Rue des Vermondins in Boudry angegriffen. Der Täter schlug mit einem Stein auf das Opfer ein, sodass es schwer stürzte und eine Platzwunde am Kopf erlitt. Er flüchtete mit einem Rucksack, in dem sich eine geringe Beute befand.

Das Opfer erlitt eine Kopfverletzung und einen schweren Schock und wurde von einem Angehörigen in die Notaufnahme der RHNe begleitet, wo es versorgt wurde.

Der Täter und seine Komplizen konnten dank der umfangreichen Ermittlungsarbeit der Rettungspolizei, der Nachbarschaftspolizei, aber auch der Kriminalpolizei und des forensischen Dienstes schnell identifiziert und festgenommen werden. Es handelt sich um drei Minderjährige, die alle unter 16 Jahre alt sind, die Schweizer Staatsangehörigkeit besitzen und in der Region wohnen.

Ein Strafverfahren wurde von einer Jugendrichterin eingeleitet. Aufgrund des Alters der Täter werden keine weiteren Informationen herausgegeben.

 

Quelle: Kapo Neuenburg
Titelbild: Symbolbild (© Kapo Neuenburg)

Was ist los im Kanton Neuenburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!