DE | FR | IT

Entlebuch LU: Dachstock in Brand geraten – keine Verletzten

Am Wochenende brannte in Entlebuch der Dachstock eines Einfamilienhauses. Verletzt wurde niemand. Die Branddetektive der Luzerner Polizei klären die Brandursache ab.

Das Feuer wurde am frühen Samstagmorgen (22. Januar 2022), kurz vor 01.00 Uhr, der Luzerner Polizei gemeldet. Auf einer Baustelle im Gebiet Meiershalde in Entelbuch stand der Dachstock eines Hauses in Brand. Da sich das Haus im Moment im Umbau befindet, befand sich niemand im Gebäude. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr Entlebuch-Hasle konnte das Feuer löschen.

Die Branddetektive der Luzerner Polizei haben die Ermittlungen aufgenommen. Die Brandursache wird abgeklärt.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: Luzerner Polizei

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!