DE | FR | IT

Ziefen BL: Fahrzeugbrand erfordert Feuerwehreinsatz – Polizei sucht Zeugen

Am Sonntagabend, 23. Januar 2022, kurz vor 20.00 Uhr, geriet ein parkierter Lieferwagen an der Hauptstrasse in Ziefen BL in Brand. Personen wurden keine verletzt. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden. Es ist dies der letzte von mehreren ähnlich gelagerten Brandfällen in den letzten zwei Monaten. Die Polizei sucht Zeugen.

Die entsprechende Meldung, wonach ein Lieferwagen, welcher unmittelbar vor einer Liegenschaft parkiert war, in Brand geraten sei, ging um 19.53 Uhr bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft ein. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte vor Ort befand sich der Lieferwagen in Vollbrand.

Die rasch angerückte Feuerwehr konnte den brennenden Lieferwagen löschen. Das in Brand geratene Fahrzeug war zuvor direkt an der Hausfassade parkiert, konnte jedoch von zwei Anwohnern einige Meter vom Haus weggestellt werden. Der betroffene Lieferwagen wurde durch das Feuer total zerstört. Zudem wurden die Hausfassade und die Wohnung im Erdgeschoss durch das Feuer beschädigt.

Personen wurden beim Brand keine verletzt.

In den letzten zwei Monaten kam es im Gebiet der Hauptstrasse zu mehreren Brandfällen, bei welchen Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann. Die Polizei Basel-Landschaft hat die entsprechenden Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Personen, welche im erwähnten Gebiet verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben (Personen, Geräusche, Fahrzeuge, etc.), werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35 zu melden.



 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Bildquelle: Polizei Basel-Landschaft

Was ist los im Kanton Basel-Landschaft?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!