DE | FR | IT

Restaurant LeBua in Basel: Thailändisches Essen nach traditionellen Rezepten

27.01.2022 |  Von  |  BS, Publireportagen

Das Restaurant LeBua bietet die so beliebte würzige und gesunde Küche im Kleinbasel.

Hier treffen sich Jung und Alt, um sich ein besonderes Geschmackserlebnis zu gönnen, an 7 Tagen die Woche!

In dem kleinen Familienbetrieb wird mit grosser Leidenschaft thailändisch gekocht – täglich frisch und meist nach traditionellen Hausrezepten.

Zum authentischen Essen kommt das modern eingerichtete Lokal, das ebenso exotisches Flair versprüht. Nicht nur die Speisen sind sehr beliebt, sondern auch die hausgemachten Eistees und Bubble Tees.

Entdecken Sie die Vielfältigkeit des Angebots, wo Sie möchten – gleich vor Ort im gemütlichen Lokal oder unterwegs mit dem Take-Away-Service oder zuhause, frisch und schnell geliefert durch die hauseigenen Fahrer.

Vielfältig und einzigartig sind auch die Zusammenstellungen der Gerichte. Bei einem Grossteil der Currys und Wok-Gerichte wählen Sie einfach die Basis – ob Fisch, Fleisch oder vegetarisch! So bekommt jeder seinen Lieblings-Thai-Geschmack.

LeBua – direkt am Bahnhof: 48 Gerichte – 40 Sitzplätze – 7 Tage die Woche offen!













Köstliche Speisen im LeBua

Die Vorspeisen lassen sich nach Belieben zusammenstellen, wie z. B. Crispy Shrimps im Teigmantel und hausgemachte Frühlingsrollen. Die Currys sind natürlich die bekanntesten und beliebtesten Thai-Gerichte und jeder Thailänder bereitet sie ein wenig anders zu, sodass immer ein einzigartige Geschmackserlebnis garantiert ist.

Probieren Sie das Red Curry Tofu mit Kokosmilch, Bohnen, Bambussprossen, Chili und Thai-Basilikum. Oder wie wäre es mit Ente? Das Enten Curry wird mit der gleichen Rezeptur hergestellt. Das Massamam Curry Rind bietet ein leckeres Erdnuss-Curry mit Rindfleischstreifen in Kokosnuss-Sauce.

Ein Klassiker ist Pad Thai, das sind gebratene Reisnudeln in hausgemachter Sauce. Das Pad Kra Pau ist gebratenes Thai-Basilikum mit Chili, Bohnen, Bambussprossen und Karotten.

Ein besonderes Geschmackserlebnis ist die Crispy Duck – die knusprige Ente an Austernsauce, Chili, Pak Choi, Chinakohl, Zucchetti und Sojasprossen. Serviert mit Jasminreis.

Probieren Sie sich einfach durch die Karte: Die 48 Gerichte haben alle ihren eigenen Reiz, für den kleinen und grossen Hunger, für heisse oder kühle Tage!

Die Thai-Küche ist keine einheitliche und je nach Region schmeckt sie ganz anders. Sie hat sich aus den verschiedensten Einflüssen aus China, Indien, Malaysien und Indonesien entwickelt.

Immer ist sie eine feine und raffinierte Mixtur aus scharfen, bitteren, sauren, süssen und sehr würzigen Aromen. Wichtigste Zutat ist die Koskosmilch, die einfach nur herrlich schmeckt und vor allem absolut verträglich und leicht verdaulich ist. So können Laktoseintolerante bedenkenlos thailändisch essen gehen.

Die scharfen Gewürze und vielfältigen Gemüsesorten kommen der Gesundheit und der schlanken Figur zugute. Essen Sie einfach so oft es geht thailändisch!














Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag: 11.30 – 14.00 Uhr und 17.30 – 22.30 Uhr
Sonntag: 12.00 – 22.00 Uhr



LeBua
Feldbergstrasse 56
CH-4057 Basel

info@lebua.ch(Mail)

+41 (0)61 793 99 55 (Tel)

www.lebua.ch (Web)




 

Bildrechte: LeBua