DE | FR | IT

Stadt Zürich ZH (Kreis 10): Motorradfahrerin (60) nach Sturz verletzt – Zeugenaufruf

Am Mittwochnachmittag, 18. Mai 2022, stürzte eine Motorradfahrerin mit ihrem Motorrad in Zürich Höngg und verletzt sich dabei.

Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Kurz nach 16 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Stadtpolizei Zürich die Meldung ein, dass es im Verzweigungsbereich Frankentaler-/Regensdorferstrasse zu einem Verkehrsunfall gekommen sei. An der Örtlichkeit trafen die Einsatzkräfte auf eine verletzte Motorradlenkerin.

Die 60-Jährige musste nach einer medizinischen Erstversorgung durch die Sanität von Schutz & Rettung Zürich mit unbekannten Kopfverletzungen in ein Spital gebracht werden. Gemäss ersten Erkenntnissen der Stadtpolizei Zürich fuhr die Frau mit ihrem Motorrad auf der Frankentalerstrasse und weiter auf die Regensdorferstrasse in Richtung Restaurant „Grünwald“. Aus unbekannten Gründen kam sie im Kreuzungsbereich zu Fall.

Der Unfallhergang ist unklar und wird nun durch die Stadtpolizei Zürich untersucht. Für eine umfassende fotografische, massliche und materielle Beweissicherung wurde der Unfalltechnische Dienst der Stadtpolizei Zürich aufgeboten.

Zeugenaufruf

Die Stadtpolizei Zürich sucht Personen, die den Unfall vom Mittwochnachmittag, 18. Mai 2022 kurz nach 16 Uhr, im Kreuzungsbereich Frankentaler-/Regensdorferstrasse im Kreis 10, in der Nähe des Restaurants „Grünwald“, beobachtet haben und Angaben zum Unfallhergang machen können. Hinweise sind erbeten an die Stadtpolizei Zürich, Tel. 0 444 117 117.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Titelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!