DE | FR | IT

Kanton Waadt: Präventionsaktion für Motorradfahrer auf dem Col du Mollendruz

Am Samstag, den 18. Juni 2022, organisieren die Waadtländer Gendarmerie und der TCS auf dem Mollendruzpass einen Verkehrspräventionstag für Motorradfahrer.

Sie erhalten Ratschläge zum richtigen Verhalten im Strassenverkehr, verschiedene Informationen über die Ausrüstung ihres Fahrzeugs sowie über die Sicherheitsspuren mit Erklärungen zu den neuen Markierungen.

Es besteht auch die Möglichkeit, praktische Übungen durchzuführen, die von Motorradfahrern der Gendarmerie begleitet werden. Dieser Tag findet im Anschluss an die Kontrollaktionen statt, die am Montag, den 6. und Freitag, den 10. Juni 2022 in Mollendruz sowie in Yverdon durchgeführt wurden.

Ein Tag der Verkehrsprävention für Motorradfahrer wird von der Waadtländer Gendarmerie in Zusammenarbeit mit dem TCS am Samstag, 18. Juni 2022, zwischen 9.00 und 15.30 Uhr auf dem Mollendruz-Pass organisiert. Ein Vertreter des TCS, Fahrlehrer und Motorradfahrer der Gendarmerie werden auf dem Parkplatz des Passes einen Stand betreiben, um mit den Zweiradfahrern, die im Laufe des Tages vorbeikommen, Kontakt aufzunehmen. Sie erhalten Tipps zum Verhalten im Strassenverkehr, Informationen zur Ausrüstung ihres Fahrzeugs und zu sicheren Fahrspuren sowie Erklärungen zu den neuen Markierungen. Es wird auch die Möglichkeit geben, praktische Übungen durchzuführen, die von Motorradfahrern der Gendarmerie begleitet werden.

Dieser Tag findet im Anschluss an zwei „HUSH“-Kontrollaktionen statt, die am Montag, den 6. und Freitag, den 10. Juni auf dem Col du Mollendruz sowie in Yverdon von der Gendarmerie und der Police du Nord vaudois durchgeführt wurden und bei denen 75 Autos und 191 Motorräder kontrolliert wurden. Diese Kontrollen führten zu 5 Anzeigen bei der Staatsanwaltschaft sowie zu 20 Anzeigen wegen nicht konformer Ausrüstung und 6 Ordnungsbussen. Bei diesen Kontrollen entfernte die Polizei die Nummernschilder von 7 Fahrzeugen und beschlagnahmte 5 weitere Fahrzeuge.

Der Standort des Col du Mollendruz war für diese Präventionsaktion nicht zufällig gewählt worden. Diese Strecke wird in der warmen Jahreszeit stark von Motorradfahrern frequentiert, was manchmal zu schweren Unfällen führt. In diesem Jahr verloren zwei von ihnen in der Region ihr Leben, am 18. Mai in Duillier und am 12. Juni in Mont-la-Ville. Die Kantonspolizei und der TCS haben sich in dieser Aktion zusammengeschlossen, um die Motorradfahrer für das richtige Verhalten im Strassenverkehr zu sensibilisieren und so das Unfallrisiko zu senken.

 

Quelle: Kapo Waadt
Titelbild: Symbolbild (© Google Maps)

Was ist los im Kanton Waadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!