DE | FR | IT

Kanton Uri: Verkehrsunfälle auf den Urner Strassen mit drei Verletzten

Gemeinde: Spiringen

Heute Sonntag, 19. Juni 2022, kurz nach 00.30 Uhr, fuhr ein 26-jähriger Autofahrer mit Kontrollschildern des Kantons Glarus auf der Klausenstrasse vom Urnerboden Richtung Klausenpass. Gemäss eigenen Angaben wurde er bei einer Haarnadelkurve überrascht, kollidierte danach mit einer Mauer und schliesslich stürzte das Auto rund 15 Meter einen steilen Abhang hinunter und landete in einem Bachbett.

Der Autofahrer wurde leicht verletzt und durch den Rettungsdienst Uri zur Kontrolle ins Kantonsspital gebracht. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0.55 mg/l. Der Führerausweis des Mannes wurde zu Handen der Administrativbehörde abgenommen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15’000 Franken.

Gemeinde: Altdorf

Am Samstag, 18. Juni 2022, kurz vor 20.45 Uhr, fuhr ein 36-jähriger E-Bike-Lenker auf der Flüelerstrasse in südliche Richtung. Im Bereich des Schwimmbads Moosbad fuhr der Mann über einen Randstein und stürzte in der Folge zu Boden. Der E-Bike-Lenker zog sich dabei leichte Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungsdienst Uri ins Kantonsspital gebracht. Die Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 1.01 mg/l. Der Sachschaden beläuft sich auf 300 Franken.

Gemeinde: Unterschächen

Am Samstag, 18. Juni 2022, kurz vor 19.15 Uhr, fuhr der 17-jährige Lenker eines Motorrads mit Zürcher Kontrollschild auf der Klausenstrasse hinter zwei Fahrzeugen talwärts. Als das erste Fahrzeug bei einer Ausweichstelle das zweite Fahrzeug vorbeifahren lassen wollte, beabsichtigte der Motorradfahrer zu überholen. Dabei kam er zunächst in Kontakt mit dem zu überholenden Fahrzeug und danach mit der linksseitigen Stützmauer und stürzte dann auf die Fahrbahn. Mit der Rega wurde der erheblich verletzte Mann ins Kantonspital Uri geflogen. Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 5’000 Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei Uri
Bildquelle: Kantonspolizei Uri

Was ist los im Kanton Uri?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!