DE | FR | IT

A1 / Recherswil–Luterbach SO: Verkehrsbeeinträchtigungen

Seit dem 10. April 2022 ist bei den Belagsersatzarbeiten auf dem A1-Abschnitt Recherswil–Luterbach erstmals die ASTRA Bridge, eine mobile Baustellenbrücke, im Einsatz.

Die bisherigen Erkenntnisse aus dem Pilotprojekt zeigen, dass die Brücke grundsätzlich funktioniert und die Bauarbeiten wie geplant fortschreiten.

Der Verkehrsfluss hat sich jedoch noch nicht wie gewünscht eingependelt. Um Verbesserungen an der ASTRA Bridge vornehmen zu können, wird diese in der Nacht vom 25. auf den 26. Juni 2022 demontiert. Dies bringt Verkehrsbeeinträchtigungen mit sich.

Die ASTRA Bridge ist ein Pilotprojekt und ein neuartiger Ansatz in der Unterhaltstechnik. Während der Verkehr über eine mobile Brücke geführt wird, können darunter die Unterhaltsarbeiten ausgeführt werden, ohne dass Spuren abgebaut werden müssen.

Da sich der Verkehrsfluss nicht wie gewünscht entwickelt hat, hat das Bundesamt für Strassen ASTRA entschieden, Verbesserungen an den Rampen der Baustellenbrücke vorzunehmen. Dazu wird die ASTRA Bridge abgebaut. Die Demontage bringt Verkehrseinschränkungen mit sich.

A1 bei Recherswil, einspurige Verkehrsführung in beide Fahrtrichtungen
Samstag, 25. Juni, 21 Uhr auf Sonntag, 26. Juni 2022, 10 Uhr

Die Arbeiten zur Entfernung beziehungsweise Befestigung des Grünstreifens zwischen den Fahrbahnen werden bis voraussichtlich Ende Juli 2022 fortgesetzt und abgeschlossen. Bis dahin ist die Höchstgeschwindigkeit im Bereich der Baustelle in beiden Fahrtrichtungen auf 80 km/h reduziert.

Die konventionelle Instandsetzung der verbleibenden Normalspur in Fahrtrichtung Bern und der Abschnitte, auf denen die ASTRA Bridge aufgrund von Hindernissen wie beispielsweise Überführungen nicht eingesetzt werden kann, wird vorgezogen und in Nachtarbeit ausgeführt. Diese Arbeiten bedingen lokal und temporär nächtliche Spurabbauten in beiden Fahrtrichtungen bis voraussichtlich Ende Oktober 2022.

Die Fortsetzung des Piloteinsatzes der ASTRA Bridge ist 2023 geplant.

Die Bauarbeiten sind abhängig von Bauablauf und Witterung.

 

Quelle: Bundesamt für Strassen ASTRA
Titelbild: Symbolbild © Google Maps

Was ist los im Kanton Solothurn?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!